Tagesanbruch von t-online

Tagesanbruch von t-online

Jeden Morgen wissen, was wichtig ist.

Ukraine-Krieg: Welchen Nachrichten kann man eigentlich noch glauben?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die aktuellen Krisen durch die Corona-Pandemie und den Krieg in der Ukraine stellen die Glaubwürdigkeit der Medien auf eine harte Probe. Menschen wollen schnell und einfach informiert sein, doch auch Quellen müssen überprüft werden. Wie können die Medien damit umgehen und was hat sich in der Arbeit von Journalisten verändert? Dass dieser Beruf gefährlicher geworden ist, beweist die Rangliste der Pressefreiheit von „Reporter ohne Grenzen“, in der Deutschland wegen der vielen Angriffe auf Journalisten auf Corona-Demos nach unten gefallen ist. Was können wir also tun, um eine unabhängige und wahrheitsgemäße Berichterstattung zu bewahren? Darüber diskutiert Moderatorin Lisa Fritsch mit t-online-Chefredakteur Florian Harms und dem leitenden Redakteur des Investigativ-Teams bei t-online Lars Wienand.

Ihre Meinung zum Thema können Sie uns gern schreiben mit dem Betreff "Pressefreiheit" an: lesermeinung@stroeer.de . Eine Auswahl der Beiträge veröffentlichen wir mit Nennung des Namens in einem separaten Artikel.

Sonderausgabe zum Relaunch der Website von www.t-online.de

Den "Tagesanbruch"-Podcast gibt es immer Montag bis Freitag gegen 6 Uhr für Sie zum Start in den Tag. Die Wochenend-Ausgabe mit einer längeren Diskussionsrunde ist freitags ab 16 Uhr verfügbar. Hören Sie den Tagesanbruch auch auf Amazon Echo oder Google Home. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie uns bei Apple Podcasts, Pocket Casts, Google Podcasts oder folgen Sie uns bei Spotify. Wenn Ihnen der Podcast gefällt, lassen Sie gern eine Bewertung da. Anmerkungen, Lob und Kritik an podcasts@t-online.de

Quellen:

  1. Artikel von Lars Wienand „AfD-Politikerin instrumentalisiert totes Kind für Kampf gegen Masken": t-online
  2. Ton aus Interview mit Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen: Spotify „wach und wichtig“ (Radio Eins)
  3. Podcast-Folge zu Scheindemokratie vom 15. April 2022: t-online

Eine Auswahl der Meinungen unserer Leser und Hörer zum Thema Pressefreiheit finden Sie hier auf t-online.


Kommentare


Über diesen Podcast

Den "Tagesanbruch zum Hören" gibt es immer ab 6 Uhr morgens zum Start in den Tag – kurz, kompakt und kostenlos. Im "Tagesanbruch am Wochenende" blickt t-online-Chefredakteur Florian Harms außerdem auf die wichtigsten Themen der Woche zurück, analysiert und ordnet ein.

von und mit Florian Harms

Abonnieren

Follow us