Tagesanbruch von t-online

Tagesanbruch von t-online

Jeden Morgen wissen, was wichtig ist.

Winnetou-Debatte: Wie viel Sprachpolizei darf sein?

Audio herunterladen: MP3

Die Empörungswelle zu den vom Markt genommenen Winnetou-Büchern ebbt nicht ab. Wir wollen in dieser Folge des "Tagesanbruchs am Wochenende" schauen, was hinter der Debatte steckt: Die Angst, dass uns geliebte Bücher und Filme aus Kindheitstagen weggenommen werden? Dass uns jemand vorschreibt, was man sagen darf und was nicht? Oder doch der Kampf gegen Stereotype und Klischees?

Moderatorin Lisa Fritsch diskutiert mit t-online-Chefredakteur Florian Harms und der Chefreporterin im Hauptstadtbüro von t-online Miriam Hollstein über die Frage, ob und wie wir Bücher und Filme an die sprachlichen und kulturellen Veränderungen unserer Zeit anpassen sollen. Wie viel Sprachpolizei darf sein?

Anmerkungen oder Meinungen zum Thema gern an: podcasts@t-online.de

Den "Tagesanbruch"-Podcast gibt es immer Montag bis Freitag gegen 6 Uhr zum Start in den Tag. Die Wochenend-Ausgabe mit einer längeren Diskussionsrunde ist freitags ab 16 Uhr verfügbar. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie uns bei Apple Podcasts, Google Podcasts oder Spotify. Unseren YouTube Channel mit allen Tagesanbruch Folgen können Sie hier abonnieren. Hören Sie den Tagesanbruch auch auf Amazon Echo oder Google Home. Wenn Ihnen der Podcast gefällt, lassen Sie gern eine Bewertung da.

Quellen:

  1. Artikel mit Datenanalysen zum Winnetou-Skandal in den Medien: "Die große "Winnetou"-Lüge" t-online (Steven Sowa)
  2. Ton Andreas Brenne: WELT TV
  3. Ton Carmen Kwasny, Vorsitzende der Native American Association of Germany: SWR
  4. Pippi Langstrumpf Hörspiel: YouTube, Jörg Bobsin
  5. Ton Model Daunnette Neraih: Brut Media

Kommentare


Über diesen Podcast

Den "Tagesanbruch zum Hören" gibt es immer ab 6 Uhr morgens zum Start in den Tag – kurz, kompakt und kostenlos. Im "Tagesanbruch am Wochenende" blickt t-online-Chefredakteur Florian Harms außerdem auf die wichtigsten Themen der Woche zurück, analysiert und ordnet ein.

von und mit Florian Harms

Abonnieren

Follow us